Mit Leidenschaft kreativ sein

10. Februar 2018 | Kommentare

Genau so, wie ich nach zwei Tagen ohne Fitness unruhig werde, verspüre ich regelmäßig den Drang, mich kreativ zu betätigen.

Das muss nicht zwangsläufig die Fotografie sein, auch Nähen, Basteln, Kochen, Backen verschaffen mir Glücksmomente.

Da der Hauptfocus jedoch nach wie vor auf der Fotografie liegt, zeige ich heute wieder neuere Arbeiten, bunt durcheinander.

Auch Fineartarbeiten sind dabei. Der Begriff Fineart Fotografie ist nicht geschützt, bezeichnet jedoch im allgemeinen Fotografenjargon Fotoarbeiten, die sorgfältig geplant sind (im Gegensatz zu Schnappschüssen) und einer ausführlichen, gezielten Bearbeitung unterliegen mit dem Zweck, höchstmögliche Ästhethik zu erzielen.
Für mich sind solche Serien eine gute Übung back to the roots, bevor dann mal wieder die wilden, abstrakten Fotografien sein müssen.

Überhaupt finde ich es wichtig, immer wieder Serien zu kreieren, die einen inhaltlichen Zusammenhang haben. Dadurch beleuchte ich eine Sache oder eine Situation von unterschiedlichen Gesichtspunkten, beschäftige mich umfangreicher damit und lerne zwangsläufig mehr, als wenn ich mal dies und dann wieder jenes „knipse“.

Viel Freude mit den Bildern.

 

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben







Suchen

In Bewegung

Kombination.pjpg