Die Intensität von Schwarz-Weiß-Fotografien

19. August 2017 | Kommentare

Ich muss gestehen, dass ich nicht ausschließlich Schwarz-Weiß fotografiere, jedoch eine Vorliebe für dieses Genre entwickelt habe.

Deshalb arbeite ich als Model sehr gerne mit Fotografen zusammen, die ihr Augenmerk vorwiegend auf diese Kunstform legen.

Die Abwesenheit von Farbe erhöht meines Erachtens die Konzentration auf wesentliche Bildinhalte. Auch aus ästhetischer Sicht mag ich die reduzierte Bildsprache sehr. Die Arbeit mit Graustufen, Kontrasten, Gradationskurven, harten und weichen Bildelementen kann eine Spannung erzeugen, die ich bei Farbfotos meist nicht so konkret empfinde.

Aber machen Sie sich selbst ein „Bild“.  Zunächst zeige ich Fotografien aus einem Einzelshooting mit dem Fotografen Thomas Kloss, anschließend  Bilder aus einem Paarshooting mit demselben Fotografen und dem Male Model Stefan Charl`s .

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben







Suchen

In Bewegung

Kombination.pjpg